INTEGRA® ERP Branchensoftware erneut ausgezeichnet

Flexible Industrie 4.0 Fertigung im Test

Gesellschaft zur Prüfung von Software zeichnet INTEGRA® mit „ERP Excellence 2017“-Siegel aus

„Mit Bravour“ bestand die ERP-Branchensoftware INTEGRA® den ERP Excellence Test 2017. Durchgeführt wurde der Test durch das unabhängige Ulmer Prüfinstituts „GPS Gesellschaft zur Prüfung von Software mbH“. Höchste Prozesstreue bescheinigten die Spezialisten der Branchensoftware nach dem erfolgreichen Durchlaufen eines praxiserprobten Testszenarios. Mit dem Zertifikat ERP-Excellence 2017 erhält INTEGRA® 2017 bereits die zweite Auszeichnung.

In den Disziplinen

  • Steuerung komplexer Geschäftsprozesse für Industrie 4.0
  • Flexibilität bei der Anpassung individueller Anforderungen
  • Benutzerfreundlichkeit und Effizienz (nach DIN EN ISO 9241)

erhielt INTEGRA® in der Version 2.2.8 die Auszeichnung „sehr gut“. Damit ist INTEGRA® für die aktuellen Herausforderungen der digitalen Vernetzung von Unternehmensprozessen besonders gut gewappnet.

Mit einer einzigartigen Methode zur Prozessanalyse und Definition der Anforderungen an eine Software ist die GPS der Spezialist bei der Auswahl und Einführung von ERP-Systemen. Für den Vergleichstest wurden insgesamt 10 ERP-Lösungen untersucht. Dabei analysierten die Experten die einzelnen Anwendungen mithilfe von acht unterschiedlichen Szenarien:

  • Kundenprofile und -betreuung
  • Individualisierung am Web-Konfigurator
  • Kundenauftrag und -bestätigung
  • Disposition
  • Komponentenbeschaffung und -lieferung
  • Fertigungssteuerung
  • Service-Call des Kunden
  • Reparatur sowie Messung und Auswertung der Produktnutzung beim Kunden

Mit INTEGRA® verfügt BAUER heute über eine flexible, modular aufgebaute Gesamtlösung für Produktion, Handel und Dienstleistungen – mit einer modernen grafischen Benutzeroberfläche und einheitlicher Datenhaltung.